Hochsensibilität: Psychologische Beratung in Erlangen

Hochsensibilität ist ein angeborenes Persönlichkeitsmerkmal, das bei 15-20% der Menschen, Männern wie Frauen, auftritt.

Sie zeichnet sich durch ein besonders leicht erregbares Nervensystem aus, das mit deutlich erhöhter Empfindlichkeit auf äußere und innere Reize reagiert.
Die Wahrnehmung ist dadurch umfangreicher, nuancenreicher und subtiler. Alles wird genau und manchmal sehr emotional verarbeitet. Dadurch tritt schnell ein Zustand der Überstimulation und Übererregung ein.

Das Erlebte klingt lange nach und muss immer wieder neu durchdacht werden.
Hochsensible brauchen Auszeiten, Ruhe und Rückzugsorte, damit sich die Nerven wieder beruhigen können.

Bevor die Hochsensibilität erkannt wird, versuchen Viele sich den Anderen anzupassen und übergehen damit Ihre eigene Identität.
Verstärkt wird das dadurch, dass sie als Kind oft Sätze gehört haben, wie „sei doch nicht so empfindlich“, „stell dich nicht so an“, „reiß dich doch zusammen“, „das bildest du dir nur ein“, „mit dir ist es so schwierig“…
Diese Sätze haben dazu beigetragen, dass Viele an sich gezweifelt , sich unverstanden und alleine gefühlt haben.

Die Erkenntnis, hochsensibel zu sein, löst häufig ein Gefühl der Erleichterung aus. Meist schließt sich daran ein langer Prozess der Auseinandersetzung, Aufarbeitung und (Um-) Orientierung an.
Die Lebensgeschichte wird in einem neuen Licht betrachtet und bewertet.
Dazu gehört, das Selbstbild zu korrigieren und den Selbstwert zu stabilisieren, alte Wunden heilen zu lassen, Chancen und neue Perspektiven zu entdecken, den Umgang mit sich selbst und anderen zu überdenken und die Lebensumstände anzupassen.
Und besonders wichtig ist es, mit seinem Sosein immer mehr Frieden zu schließen.

Hinweise auf Hochsensibilität

  • Schnelle Übererregung und Überreizung
  • Intensives Gefühlsleben
  • Langer Nachhall des Erlebten
  • Großes Ruhebedürfnis
  • Schmaler Wohlfühlbereich
  • Sehnsucht nach Harmonie
  • Großes Einfühlungsvermögen
  • Wunsch, anderen zu helfen
  • Schwierigkeit, Entscheidungen zu treffen
  • Ausgeprägter Gerechtigkeitssinn
  • Hoher Anspruch an die Qualität der Arbeit
  • Glücksgefühle in der Natur
  • Interessiert, neugierig, kreativ